Stöger grüßt von der Tabellenspitze

Deutschland

Stöger grüßt von der Tabellenspitze

Der 1.FC Köln ist erstmals (vorübergehend) in dieser Saison Leader.

Peter Stöger hat mit dem 1. FC Köln zum ersten Mal die Tabellenspitze der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga erobert. Zumindest vorübergehend, denn die aktuellen Aufstiegskonkurrenten sind in der 9. Runde erst am Samstag und Montag im Einsatz. Die Kölner setzten sich am Freitag auswärts gegen Aalen 1:0 durch und sind nach vier Siegen und fünf Unentschieden weiter das einzige ungeschlagene Team der Liga.

Den entscheidenden Treffer für die Kölner, bei denen der 20-jährige Österreicher Kevin Wimmer in der Abwehr durchspielte, erzielte vor 8.700 Zuschauern Marcel Risse in der 32. Minute. Risse sprach von einem "dreckigen Sieg" seines Teams. "Es ist gut, dass wir oben stehen. Und da wollen wir uns in den nächsten Wochen auch festbeißen." Vor wenigen Tagen hatten die "Geißböcke" mit einem 1:0-Auswärtssieg gegen den Bundesligisten Mainz auch im Cup für Furore gesorgt.