Tottenham vs. Everton wurde abgesagt

London-Krawalle

Tottenham vs. Everton wurde abgesagt

Erste Spielabsage in der Premier League wegen London-Krawallen steht fest.

Die Krawalle in England haben wie erwartet auch Auswirkungen auf den für das Wochenende geplanten Auftakt der Fußball-Premier-League. Das für Samstag angesetzt gewesene Match zwischen Tottenham und Everton ist wegen der Unruhen verschoben worden. Das hat am Donnerstag Liga-Chef Richard Scudamore verkündet. Auslöser der Unruhen war der Tod eines Mannes, der bei einem Polizeieinsatz im Londoner Stadtteil Tottenham erschossen worden war.

Weitere Spielabsagen aufgrund von Sicherheitsbedenken drohen, die Verantwortlichen der englischen Topligen beraten seit Donnerstag früh.