Ivica Vastic Austria Wien

Souverän

Vastic: Glattes 5:0 bei Debüt

Die Austria fegte im ersten Testspiel Regionalligist Horn vom Platz.

Der erste Auftritt der Wiener Austria unter Neo-Coach Ivica Vastic konnte sich sehen lassen. Auf dem Kunstrasenplatz der Austria-Akademie besiegten die Veilchen Regionalligist Horn klar mit 5:0.

Vastic setzte von Beginn weg auf Offensive. Mit Kapitän Roland Linz an vorderster Front. Hinter ihm sollten Tomas Jun und Zlatko Junuzovic für Akzente sorgen. Was auch gut funktionierte. Jun sorgte schon nach neun Minuten für das 1: 0. Junuzovic erhöhte nach Linz-Vorlage zum 2: 0-Pausenstand (21.). Goalie Heinz Lindner hatte kaum etwas zu tun.

10 neue Spieler zur Pause - Vastic mit Debüt zufrieden
Zur Halbzeit wechselte Vastic beinahe die komplette Mannschaft aus. Lediglich Testpilot James Holland spielte die ganzen 90 Minuten (Vastic: "Er macht einen guten Eindruck, aber man muss noch abwarten"). Nacer Barazite kam nicht zum Einsatz. Doch auch nach Seitenwechsel spielte nur ein Team. Michael Liendl erhöhte gleich nach Wiederanpfiff auf 3: 0 (47.). Dario Tadic (70.) und Alexander Gorgon (75.) sorgten für den auch in dieser Höhe verdienten 5: 0-Erfolg. "Ich bin zufrieden", sagte Vastic nach seinem ersten Spiel als Austria-Trainer. Dann ging es aber gleich weiter in die Kunstrasenhalle der Akademie. Denn: Für die Spieler war nach den 90 Minuten noch nicht Schluss! Vastic hängte gleich noch eine Trainingseinheit an.