ORF-Kult-Duo moderiert im Pyjama

"Guten Morgen F1-Freunde"

ORF-Kult-Duo moderiert im Pyjama

Artikel teilen

Das Kommentatoren-Duo sorgte mit diesem Auftritt für Lacher.

Um 4.50 Uhr in der Früh begann heute bereits die Übertragung des ersten Trainings vom Großen Preis von Australien. Moderiert wurde die Sendung im ORF vom Kommentatoren-Duo Alexander Wurz und Ernst Hausleitner. Die beiden ließen sich für die sehr frühe Übertragung etwas Besonderes einfallen und sorgten mit ihrem Auftritt für Lacher. "Morgen Alexander. Heute musst leise sprechen. Ich glaube die schlafen alle daheim. Oder glaubst du wirklich, dass schon jemand aufgestanden ist?", beginnt Hausleitner die Sendung. "Bis auf die Bild-Regie wird jetzt keiner zuschauen. Und da bin ich mir auch nicht mehr sicher", antwortet Wurz.

 

Hausleitner weiter: "Aber falls sie schon dabei sind, dann einen wunderschönen und recht herzlichen guten Morgen von unserer Seite und sie werden belohnt mit einem Bild, das nicht alltäglich ist. So hat ihn noch nicht einmal seine Frau gesehen. Der Alexander im Pyjama."

Wurz fragt daraufhin: "Warum sagst du, meine Frau hat mich so noch nicht gesehen?" "Weil du mir vorhin verraten hast, dass du sonst im Adamskostüm schläfst. Und heute hat er sich extra herausgeputzt", lacht Hausleitner.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo