Mega-Vertrag für Max Verstappen

Red Bull will Weltmeister bis 2027 binden

Mega-Vertrag für Max Verstappen

Artikel teilen

Formel-1-Weltmeister Max Verstappen steht übereinstimmenden Medienberichten zufolge vor einer Vertragsverlängerung bei Red Bull Racing.  

Der 24-Jährige hat nach Informationen der niederländischen Tageszeitung "De Telegraaf" eine "endgültige Einigung" mit seinem Rennstall erzielt. Verstappens aktueller Vertrag läuft Ende 2023 aus. Der Niederländer soll angeblich für vier oder fünf Jahre verlängern.

Eine offizielle Bestätigung lag zunächst nicht vor. Die Vertragsverlängerung soll angeblich im Laufe dieser Woche verkündet werden. Der Austro-Rennstall soll seinem Superstar allerdings ein Jahresgehalt von bis zu 50 Mio. € bieten. Damit würde er auch beim Gehalt auf einer Stufe mit seinem WM-Rivalen Lewis Hamilton stehen.

Verstappen fährt seit 2015 in der Formel 1, seit 2016 für Red Bull. Im vergangenen Jahr wurde er erstmals Weltmeister. Ein neuer Vertrag beim österreichisch-englischen Rennstall wäre keine Überraschung. "Es gibt keinen Grund, etwas zu ändern. Ich möchte für den Rest meines Lebens bei ihnen bleiben. Ich hoffe, sie lassen mich", hatte Verstappen nach dem irren WM-Finale gegen Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton Ende 2021 über seine Zukunft bei Red Bull gesagt.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo