Karthikeyan schnappt sich letztes Cockpit

Formel 1

Karthikeyan schnappt sich letztes Cockpit

Inder fährt 2012 für HRT - damit nun alle F1-Cockpits für neue Saison vergeben.

Das letzte Renncockpit für am 18. März mit dem Grand Prix von Australien in Melbourne beginnende Formel-1 -Saison ist vergeben. Der Inder Narain Karthikeyan wird für das spanische HRT-Team an den Start gehen. Das teilte der Rennstall am Freitag mit. Seit längerem stand bereits die Rückkehr des spanischen Routiniers Pedro de la Rosa als Fahrer für HRT fest.

Karthikeyan bestritt im vergangenen Jahr acht Grand Prix für HRT. Der 35-Jährige absolvierte bisher 27 Rennen in der Königsklasse des Motorsports.

Teams und Fahrer 2012
Red Bull: Sebastian Vettel (GER), Mark Webber (AUS)
McLaren: Jenson Button, Lewis Hamilton (beide GBR)
Ferrari: Fernando Alonso (ESP), Felipe Massa (BRA)
Mercedes: Nico Rosberg, Michael Schumacher (beide GER)
Lotus: Kimi Räikkönen (GER), Romain Grosjean (FRA)
Force India: Paul di Resta (GBR), Nico Hülkenberg (GER)
Sauber: Kamui Kobayashi (JPN), Sergio Perez (MEX)
Toro Rosso: Daniel Ricciardo (AUS), Jean-Eric Vergne (FRA)
Williams: Pastor Maldonado (VEN), Bruno Senna (BRA)
Caterham: Jarno Trulli (ITA), Heikki Kovalainen (FIN)
HRT: Pedro de la Rosa (ESP), Narain Karthikeyan (IND)
Marussia: Timo Glock (GER), Charles Pic (FRA)

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×