Ferrari lässt F1-Präsentation platzen

Schneechaos in Maranello

Ferrari lässt F1-Präsentation platzen

Artikel teilen

Schneefall und Minusgrade verhindern Präsentation des neuen F1-Boliden.

Ferrari hat die für Freitagvormittag geplant gewesene Präsentation des neuen Formel-1 -Wagens abgesagt. Starke Schneefälle und zweistellige Minusgrade in der Region des Firmensitzes in Maranello ließen die feierliche Enthüllung des Rennwagens platzen. Die Entscheidung der "Scuderia" wurde vor allem aus Rücksicht auf die rund 300 geladenen Gäste getroffen, die sich nun eine mühsame Anreise nach Maranello ersparen.

Die ersten Bilder des Boliden sowie Interviews mit unter anderem den beiden Fahrern Fernando Alonso und Felipe Massa werden nun am Freitag auf der Homepage www.ferrarif1.com veröffentlicht.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo