Giganten-Duell bei Spielberg-Comeback

Mercedes gegen Red Bull

Giganten-Duell bei Spielberg-Comeback

Der Österreich-GP in Spielberg ist für Red Bull das Rennen des Jahres.

Die ersten Team-Trucks sind bereits in Spielberg eingetroffen. Der Countdown für den Heim-GP läuft auf Hochtouren – alles deutet auf das nächste Giganten-Duell zwischen dem Lauda-Team Mercedes und den Red-Bull-Hausherren hin.

Hier Tickets für den Ö-GP gewinnen!

Ricciardos Montreal-Sieg lässt Red Bull jetzt hoffen
Nach dem Mercedes-Alleingang im ersten Saisondrittel (6 Siege in 6 Rennen) nahm Red Bull in letzter Sekunde Fahrt auf: Der Sieg von Youngster Danny Ricciardo vor zwei Wochen in Montreal war die beste Werbung für den Bullen-Heim-GP in Spielberg am Sonntag.

Jetzt will Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko nachlegen – „weil ich habe keine Lust, bei unserem GP den beiden Mercedes-Piloten am Podest zu gratulieren“. Marko weiß allerdings, dass Red Bull in Montreal von der Elektronikpanne der Mercedes-Stars Rosberg (baute mit Platz drei die WM-Führung aus) und Hamilton (Ausfall) profitierte.

Mehr Benzin-Power für Vettel
Trotzdem glaubt er, noch ein Ass im Ärmel zu haben – Power-Sprit: „Wir erwarten uns, dass Total mit neuem Benzin kommt. Das sollte uns auf dem schnellen Kurs wichtige Zusatz-PS bringen.“ Und Sebastian Vettel die Chance auf den ersten Saisonsieg.