Hamilton fuhr in die falsche Box

Lachnummer des Jahres

Hamilton fuhr in die falsche Box

Beim GP von Malaysia war Mercedes-Star Hamilton in Gedanken noch bei McLaren.

Die 7. Runde im turbulenten Malaysia-GP . Mercedes-Neuverpflichtung Lewis Hamilton kommt an die Box, um sich neue Reifen abzuholen. Millionen TV-Zuschauer wollen nicht glauben, was sie da sehen: Der Weltmeister von 2008 bleibt bei der McLaren-Box, bei der Crew seines früheren Arbeitgebers McLaren (Hamilton war 6 Jahre dort), stehen. Die verblüfften McLaren-Mechaniker wissen nicht, was sie tun sollen und machen nichts. Hamilton bemerkt seinen Fauxpas und rollt weiter.

Freundin Nicole Scher­zinger (34) packt es überhaupt nicht – die schöne Sängerin haut sich nur ab.

Patzer kostete kaum Zeit
Hamiltons Glück: Die Mercedes-Box kommt erst später – und montiert die neuen Reifen. Der Zwischenfall hat nicht einmal wirklich viel Zeit gekostet. Lewis wurde noch Dritter.

Der Brite Hamilton entschuldigte sich später mit den Worten: „Sorry, das war die Macht der Gewohnheit! Jenson Button ist das doch auch schon einmal passiert.“

Diashow: Bilder vom GP von Malaysia

Bilder vom GP von Malaysia

×