Vettel hat schon einen neuen Dienstwagen

Wechsel zu Aston Martin

Vettel hat schon einen neuen Dienstwagen

Sebastian Vettel verlässt Ferrari und wechselt ab 2021 zum neuen Team Aston Martin. Der Ex-Weltmeister hat bereits einen neuen Flitzer als Dienstwagen gestellt bekommen.

Die Gerüchte haben ein Ende! Der Wechsel von Vettel zu Racing-Point ab 2021 (Aston Martin) ist perfekt. Die Chefs der pinken Boliden begrüßen ihren neuen Star-Piloten mit offenen Armen - und mit neuem Dienstwagen.

Der Rennstall postete auf Twitter zwei Fotos eines Aston Martin Vantage AMR (314 km/h Höchstgeschwindigkeit) im Wert von 185.000 Euro vor der Fabrik des Herstellers. Das besondere an dieser Luxuskarosse ist aber das Kennzeichen.

"5EB AM F1"

Erklärung: Vettels Startnummer 5, dazu ein EB, so dass die 5 auch wie ein S für Seb gelesen werden kann, AM für Aston Martin und F1 für die Formel 1.

Der neue Dienstwagen für den viermaligen Weltmeister steht also schon bereit. Bis 2021 muss er sich allerdings noch gedulden. Es ist in der Formel 1 üblich, dass Piloten auch privat in den Autos der Rennställe unterwegs sind.