Wer kann Hamilton noch stoppen?

Verstappen lauert auf Chance

Wer kann Hamilton noch stoppen?

Wer kann die Silberpfeile stoppen? Verstappen lauert weiter auf seine Chance.

13. Mai 1950, ein ehemaliger Militärf lugplatz im Nordwesten Londons: Vor 70 Jahren heulten in Silverstone zum allerersten Mal die Motoren der Formel 1 auf. Nach dem britischen GP steht der zweite Lauf in Silverstone somit ganz im Zeichen des ersten WM-Rennens.

+++ Das Qualifying für den Jubiläums-GP in Silverstone ab 15 Uhr im sport243-LIVE-Ticker +++

Der große Gejagte beim Jubiläum: Wer, wenn nicht Lewis Hamilton. Der Brite und Mercedes sind auch in der Corona-Saison das Maß aller Dinge.

© getty

Nach seinem dritten Coup in Folge ist der 35-Jährige am besten Weg zu seiner 7. WM und der Bestmarke von Michael Schumacher. B e i m 70-Jahr-Rennen will er schon am Sonntag Geschichte schreiben -und einem weiteren Rekord der F1-Legende näher rücken: Auf Schumis 91 Grand-Prix-Siege fehlen Hamilton schon jetzt nur mehr vier. Geht sein Erfolgslauf weiter, könnte er den Deutschen schon beim zweiten Italien-Rennen in der Toskana (13.9.) übertrumpfen. Die Konkurrenz hinkt Mercedes zwar weit hinterher, Red Bulls Max Verstappen hat sich aber mit drei Podestplätzen hinter Hamilton und Valtteri Bottas als Nummer 3 etabliert.

Verstappen lauert auf Überraschung

"Da, wo wir jetzt mit der Geschwindigkeit sind, wird es normal schwierig, mit ihnen um Siege oder den Titel zu kämpfen", gab der Youngster zu. Trotzdem machte Verstappen eine Kampfansage: "Unser Auto wird besser. Wenn wir dranbleiben können, gibt es immer eine Chance."

© getty

Zumindest dass Wetter scheint nicht mitzuspielen: Für Sonntag sind Temperaturen unter 30 Grad angesagt - was Mercedes erfahrungsgemäß entgegenkommt. Verstappen gibt dennoch nicht auf: "Man weiß nie, was am Rennwochenende passiert!"