Bammer und Mayr scheitern im Gastein

Tennis

Bammer und Mayr scheitern im Gastein

Bammer enttäuscht. Mayr liefert Nummer 1 harten Kampf.

Prag-Siegerin Sybille Bammer hat in Bad Gastein den Einzug ins Viertelfinale verpasst. Die 29-jährige Oberösterreicherin unterlag der ungesetzten Rumänin Ioana Raluca Olaru nach 2:46 Stunden 6:4,2:6,1:6.

Auch Patricia Mayr blieb der Einzug ins Viertelfinale verwährt. Die Tirolerin lieferte der als Nummer eins gesetzten Französin Alize Cornet einen harten Kampf, musste sich aber letztlich mit 6:3, 4:6, 1:6 geschlagen geben.

Meusburger letzte ÖTV-Hoffnung
Somit ist Yvonne Meusburger Österreichs letzte Hoffnung beim Heimturnier. Die Vorarlbergerin trifft am Freitag in der Runde der letzten Acht auf Jaroslawa Schwedowa aus Kasachstan.