nuggets hornets

NBA

Denver schaltet New Orleans aus

Nuggets setzen sich gegen Hornets in fünf Spielen durch. Spannung bei Atlanta - Miami.

Die Denver Nuggets haben sich in der NBA-Play-off-Auftaktserie gegen die New Orleans Hornets dank eines 107:86 am Mittwoch mit 4:1 durchgesetzt. Beim sicheren Heimsieg über die Hornets ragte Carmelo Anthony mit der persönlichen Play-off-Bestmarke von 34 Punkten heraus. In der Eastern Conference gingen die Atlanta Hawks in ihrer Serie gegen die Miami Heat mit einem 106:91-Heimerfolg 3:2 in Führung.

Die Nuggets überstanden damit erstmals seit 1994 wieder die erste Play-off-Runde. In den letzten fünf Saisonen war Denver jeweils in der Startrunde auf der Strecke geblieben. Im Halbfinale der Western Conference trifft das Team um Coach George Karl nun auf die Dallas Mavericks.

In Atlanta warfen Joe Johnson (25 Punkte) und Wechselspieler Ronald Murray (23) ihre Hawks zum Sieg. Für Miami war Topscorer Dwyane Wade mit 29 Zählern einmal mehr der erfolgreichste Akteur. Spiel sechs steigt am Freitag in Miami.

Ergebnisse
Atlanta Hawks - Miami Heat 106:91 (Stand in Serie: 3:2)
Denver Nuggets - New Orleans Hornets 107:86 (Endstand Serie: 4:1)