swans gmunden

Basketball

Europacup-Sensation durch Gmunden

Swans setzen sich in Israel knapp gegen Hapoel Galil Elion durch: "Jetzt ist der Aufstieg drinnen!"

Österreichs Basketball-Meister Swans Gmunden ist am Dienstag mit einem sensationellen Auswärtssieg in den ULEB-Cup gestartet. Die Oberösterreicher setzten sich in Israel gegen Hapoel Galil Elion 79:74 (46:41) durch und zeigten dabei laut Gmunden-Manager Harald Stelzer eine außerordentlich starke Leistung.

So zogen die "Schwäne" bereits zu Beginn auf 14:4 davon und hielten den Gegner auch in der Folge weitgehend in Schach. Die Entscheidung fiel neun Sekunden vor Schluss, als der nervenstarke Mayes zwei Freiwürfe zum 77:74 verwandelte.

"Wir haben bis zum Schluss eine unglaubliche Coolness gezeigt und den größten internationalen Erfolg in der österreichischen Basketball-Geschichte seit 30 Jahren geschafft", jubelte Stelzer, dessen Mannschaft nun am kommenden Dienstag in Gruppe E daheim auf den Schweizer Meister Fribourg Olympic trifft. "Nach dem ersten Spiel darf man nicht zu euphorisch sein, aber Gruppenplatz drei und damit der Aufstieg sind drin."

ULEB-Cup-Vorrunde, Gruppe E
Hapoel Galil Elion - Swans Gmunden 74:79 (41:46)
Beste Werfer Gmunden: Mayes 27, Boylan 12, Hütter 11