Federer spaziert ins Halbfinale

Wimbledon

Federer spaziert ins Halbfinale

Schweizer bleibt im Viertelfinale ohne Satzverlust.

Roger Federer hat beim Grand-Slam-Turnier von Wimbledon ohne Mühe das Halbfinale erreicht. Der Schweizer gewann am Mittwoch in London sein Viertelfinal-Match gegen den Franzosen Gilles Simon glatt 6:3,7:5,6:2. Der siebenfache Wimbledon-Sieger ist im Turnierverlauf weiter ohne Satzverlust und verwandelte nach 1:34 Stunden und zwei zwischenzeitlichen Regenunterbrechungen seinen zweiten Matchball.

Der Weltranglistenzweite trifft nun im Kampf um den Finaleinzug in seinem zehnten Wimbledon-Halbfinale auf den britischen Lokalmatador Andy Murray. Der britische Olympiasieger setzte sich am Mittwoch in London in seinem Viertelfinal-Match gegen den Kanadier Vasek Pospisil souverän mit 6:4,7:5,6:4 durch.