Golf: Schwab mit schwachem Turnier-Start in Kenia

sportmix

Golf: Schwab mit schwachem Turnier-Start in Kenia

Artikel teilen

Golfprofi Matthias Schwab ist mit einer durchwachsenen Par-Runde in das mit einer Million Euro dotierte Europa-Tour-Turnier im kenianischen Nairobi gestartet.  

Mit 71 Schlägen lag der Steirer am Donnerstag nur an der geteilten 79. Position. Eine schlechtere Platzierung verhinderte er noch im Finish, wo ihm auf den letzten drei Löchern drei seiner fünf Birdies gelangen. "Ich bin noch immer ein wenig fehleranfällig, aber das Spiel ist nicht so schlecht", sagte Schwab.

Der voranliegende Franzose Benjamin Hebert benötigte sieben Schläge weniger, hinter ihm lauern gleich sieben schlaggleiche Akteure.
  

OE24 Logo