Judo: Klare Bundesliga-Siege für EM-Teilnehmer

In der letzten Judo-Bundesligarunde vor den Heim-EM in Wien haben die EM-Teilnehmer jeweils klare Siege mit ihren Clubs gefeiert. Andreas Mitterfellner (bis 66 kg) und Rupert Riess (über 100 kg) steuerten am Samstag wichtige Punkte zum 9:5-Erfolg der Judo-Union Pinzgau über Wattens bei, ebenso wie Peter Scharinger (73 kg) und Albert Fercher (81 kg) beim 12:2 des UJZ Mühlviertel gegen Wels.

Schließlich gewann auch in der 2. Bundesliga Franz Birkfellner (bis 100 kg) zweimal, war damit aber nicht in der Lage, die 6:8-Niederlage seines Klubs JZ Innsbruck gegen Mühlviertels zweite Mannschaft zu verhindern. "Erholen" durften sich hingegen Ludwig Paischer (60 kg) und Max Schirnhofer (90 kg) - ihre Judo-Union Flachgau war in der 3. Bundesliga-Runde kampffrei. Ab Mittwoch wird der gesamte EM-Kader, also auch die Frauen, in Straßwalchen zur letzten EM-Vorbereitung unter Cheftrainer Udo Quellmalz zusammengezogen.