Östereichs Tischtennis-Profi Liu Jia bei Olympia 2020

Tischtennis

Mannschafts-WM findet im April in Chengdu statt

Artikel teilen

Die Sportler sollen zum Schutz vor Covid-19 abgeschirmt unter strenger Kontrolle in einer geschlossenen Blase spielen. 

Die 40 besten Teams der Frauen und Männer werden bei der Mannschafts-WM im Tischtennis zwischen dem 17. und 26. April antreten. Den Termin haben der chinesische Verband CTTA und die Stadt Chengdu am Dienstag offiziell bekanntgegeben. Zum ersten Mal ist die Stadt Chengdu im Südwesten Chinas Gastgeber des Turniers, das zuletzt 2008 in China stattgefunden hatte. Die Sportler sollen zum Schutz vor Covid-19 abgeschirmt unter strenger Kontrolle in einer geschlossenen Blase spielen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo