GEPA

sportmix

Melzer in Hamburg problemlos weiter

Artikel teilen

Nächster Gegner ist möglicherweise gegen Freund Petzschner.

Österreichs Tennis-Ass Jürgen Melzer hat sich in der zweiten Runde des mit einer Million Euro dotierten ATP-Turniers im Hamburg souverän gegen den Argentinier Eduardo Schwank behauptet. Der als Nummer drei gereihte Niederösterreicher setzte sich 6:4,6:1 durch und trifft im Achtelfinale nun auf den Sieger des Spiels zwischen seinem Doppelpartner und Freund Philipp Petzschner aus Deutschland und dem Franzosen Jeremy Chardy. Die beiden trafen noch am Mittwochabend aufeinander.

Auftaktmatch
Gemeinsam mit Petzschner war Melzer bereits im Auftaktmatch dem schwedisch-amerikanischen Duo Simon Aspelin/Paul Hanley unterlegen. In der ersten Runde des Einzelbewerbs hatte Österreichs Topspieler wegen eines Freiloses spielfrei gehabt und im ersten Aufeinandertreffen mit Schwank auf der ATP-Tour kaum Probleme. Der Niederösterreicher siegte in nur 55 Minuten.

OE24 Logo