Anthony wechselt zu New York Knicks

NBA

Anthony wechselt zu New York Knicks

Das Transfertheater wird mit einem Mega-Trade endlich beendet.

Die New York Knicks haben den Millionen-Poker um Basketball-Superstar Carmelo Anthony gewonnen und die New Jersey Nets ausgestochen. Der viermalige Allstar der National Basketball Association (NBA) in Diensten der Denver Nuggets wechselt mit Chauncey Billups, Shelden Williams, Anthony Carter and Renaldo Balkman zum Tabellen-Sechsten der Eastern Conference.

Bestätigung fehlt
Allerdings muss die NBA das über Monate ausgetragene Wechseltheater noch in einer Telefonkonferenz bestätigen, schrieb die "Denver Post" am Dienstag (Ortszeit). Die Wechselfrist in der nordamerikanischen Profi-Liga läuft am 24. Februar ab.

Der 26-jährige Anthony war 2008 in Peking mit dem US-Team Olympiasieger geworden und hat in der laufenden NBA-Saison im Schnitt 25,2 Punkte pro Spiel für die Nuggets erzielt. Nachdem der gebürtige New Yorker einen 65 Millionen Dollar schweren Vertrag für drei Jahre in Denver vor der Saison nicht verlängert hatte, waren die Gerüchte über seinen Abschied bei den Nuggets ins Kraut geschossen.


Erleichterung
Denver-Coach George Karl zeigte sich erleichtert. "Es ist auch traurig. Aber ich bin auch froh, dass alles vorbei ist. Jetzt haben wir eine Chance, uns neu zu finden." Die Nuggets erhalten im Tausch von den Nicks Wilson Chandler, Raymond Felton, Danilo Gallinari und Timofey Mozgov.