Brees bricht Uralt-Rekord von Marino

NFL

Brees bricht Uralt-Rekord von Marino

Saints-Quarterback schafft 5.087 Passing-Yards in einer Saison.

Drew Brees hat am Montag in der National Football League (NFL) einen Rekord des legendären Dan Marino gebrochen. Der Quarterback der New Orleans Saints hält nach einem 45:16-Sieg gegen die Atlanta Falcons bei insgesamt 5.087 Passing-Yards in dieser Saison - drei mehr als Marino bei der bisherigen NFL-Bestmarke 1984. Den Rekord schaffte Brees drei Minuten vor Schluss mit einem Touchdown-Pass zu Darren Sproles.

Mit ihrem siebenten Sieg in Serie entschieden die Saints die NFC South Division für sich. Der Meister von 2010 hat damit immer noch die Chance, sich mit Platz zwei hinter Titelverteidiger Green Bay Packers in der ersten Play-off-Runde ein Freilos zu erspielen. Dafür müsste New Orleans aber sein abschließendes Spiel gegen die Carolina Panthers gewinnen und am Neujahrstag auf eine Niederlage der San Francisco 49ers bei den St. Louis Rams hoffen.