3 ÖTTV-Asse schon für Olympia fix

Tischtennis

3 ÖTTV-Asse schon für Olympia fix

Werner Schlager, Chen Weixing und Liu Jia haben Olympia-Ticket in der Tasche.

Die drei Top-Spieler können aufatmen und mit der Olympia-Vorbereitung für nächstes Jahr beginnen. Dieses Trio hat die strengen internationalen Kriterien zur direkten Qualifikation für das olympische Tischtennis-Turnier 2012 in London geschafft. In der bereinigten Weltrangliste unmittelbar nach den Weltmeisterschaften in Rotterdam scheinen diese drei ÖTTV-Spieler in den Top 28 auf. Schlager ist in dieser Wertung 15., Chen 20. und Liu schaffte als 27. hauchdünn die Direkt-Qualifikation.

Top-Chinesen müssen zuschauen
Im Gegensatz zu den Spielen 2008 in Peking sind diesmal nur noch die zwei (bisher drei) besten Spieler pro Nation startberechtigt, was besonders für die Tischtennis-Großmacht China sehr schmerzlich ist. Je vier Damen und vier Herren, die allesamt auch in den Top Ten liegen, müssen bei den Spielen in London zuschauen. Darunter die frisch gebackene Einzel-Weltmeisterin Ding Ying (Nummer 3 der Welt) und Olympiasieger 2008, Ma Lin.

Schlager und Chen sind in der "normalen" Weltrangliste derzeit auf den Positionen 25 bzw. 32 zu finden. Für die werdende Mutter Liu klappte es ganz knapp, denn als 53. der Weltrangliste holte sie in der "Bereinigung" als vorletzte Spielerin das Olympiaticket. Da nur je zwei Spieler starten dürfen, kann sich nur noch Österreichs Nummer zwei der Damen, Li Qiangbing (74.) im Zuge der erst im Jahr 2012 ausgetragenen Kontinental-Qualifikationsturniere ihren London-Trip sichern.