Serena bricht 100er-Schallmauer

Tennis

Serena bricht 100er-Schallmauer

Serena Williams als 7. Spielerin mindestens 100 Wochen Nr. 1 der Welt.

Die 28-jährige US-Amerikanerin Serena Williams hat am Montag ihre insgesamt 100. Woche als Nummer eins der Damen-Tennis-Weltrangliste begonnen und ist damit einem elitären Kreis beigetreten. Sonst haben nur die Deutsche Steffi Graf (377), das US-Duo Martina Navratilova (332) und Chris Evert (260), die Schweizerin Martina Hingis (200), die Serbin Monica Seles (178) und die wieder aktive Belgierin Justine Henin (117) eine dreistellige Marke erreicht. Weitere zwölf Spielerinnen waren ebenso Nummer eins.

Die zwölffache Grand-Slam-Turniersiegerin Serena Williams war erstmals die 57 Wochen vom 8. Juli 2002 bis zum 10. August 2003 an der Spitze gestanden, ehe sie diese erst nach mehr als fünfjähriger Pause die vier Wochen vom 8. September bis zum 5. Oktober 2008 wieder übernahm. Es folgten die elf Wochen vom 2. Februar bis zum 19. April 2009, zwei vom 12. bis 25. Oktober 2009 sowie die 26 Wochen seit 2. November des Vorjahres.