Tennis-Beauty Scharapowa verkauft Zuckerln

Sugarpova gelauncht

Tennis-Beauty Scharapowa verkauft Zuckerln

Scharapowa sucht abseits des Courts neue Herausforderungen.

Eine Woche vor Beginn der US Open in New York hat Maria Scharapowa ihre eigene „Zuckerl-Marke“ gelauncht. Unter dem Namen Sugarpova versucht der russische Tennis-Star seit Montag mit zwölf verschiedenen Süßigkeiten den Markt zu erobern. „Das ist das spannendeste Projekt, das ich jemals gemacht habe. Es ist mein eigenes Geschäft, meine eigene Investition und mein eigenes Geld“, freut sich Scharapowa über ihre neue Aufgabe.

Diashow: Scharapowa als Zuckerl-Verkäuferin

Scharapowa als Zuckerl-Verkäuferin

×