Wieder Gold für Schwedens Curling-Frauen

Schwedens Curlerinnen haben bei den Olympischen Winterspielen die Goldmedaille gewonnen. Das Team um Skip Anette Norberg besiegte am Freitag vor 5.600 Zuschauern im ausverkauften Olympic Center von Vancouver im Finale Gastgeber Kanada mit 7:6 nach Extra End. Vor den Augen des schwedischen Königspaares wiederholten Norberg und ihre Kolleginnen damit den Sieg von Turin 2006.

In einer dramatischen Partie hatten die Kanadierinnen schon wie die sicheren Siegerinnen ausgesehen, doch Skip Cheryl Bernard zeigte Nerven. Im zehnten End kamen die Schwedinnen dadurch noch zu zwei Punkten und glichen zum 6:6 aus. In der Verlängerung hatte Bernard den letzten Stein, schaffte es aber nicht, den besten schwedischen Stein aus dem Haus zu schieben. Bronze sicherte sich Weltmeister China durch ein 12:6 gegen die Schweiz.