Stadion in Rekord-Zeit fertig

Sport

Stadion in Rekord-Zeit fertig

Artikel teilen

Dank des ausbleibenden Winters geht Stadionbau rasch voran.

Dank des ausbleibenden Winters geht der Stadionbau rascher voran als geplant.
Wien. Die warmen Temperaturen haben auch ihr Gutes. So geht der Neubau des Rapid-Stadions wesentlich rascher voran als zunächst geplant. Wie die Hütteldorfer mit mehreren Bildern auf Instagram zeigen, nimmt das „Allianz Stadion“ immer konkretere Formen an. Die Bauten am Dach der 25.000 Zuseher fassenden Arena scheinen so gut wie abgeschlossen, auf den Rängen fehlen nur noch die Schalensitze für die Besucher. Auch einen Schwingungstest hat die Tribüne bereits erfolgreich bestanden.
Rapid InvesTOR brachte bereits 2 Mio. Euro ein

Crowd-Finanzierung
Bei der Finanzierung des Stadions schlug der Rekordmeister neue Wege ein. Dank eines Crowdinvestments namens Rapid InvesTOR können sich auch die Fans finanziell beteiligen. Eine Initiative, die sich lohnt. Schon jetzt durchbrach sie die 2-Millionen-Euro-Schallmauer – noch nie wurde auf einer österreichischen Crowdinvesting-Plattform eine höhere Summe gesammelt.

OE24 Logo