Moto-GP-Star: "Werde meine Schwester heiraten"

Geheime Liebe enthüllt

Moto-GP-Star: "Werde meine Schwester heiraten"

Der neueste Star der MotoGP, Miguel Oliveira, hat seine Pläne, seine Stiefschwester zu heiraten, offengelegt.

Moto-GP-Fahrer Miguel Oliveira feierte seinen ersten Rennsieg unter dramatischen Umständen mit einem letzten Überholmanöver beim Großen Preis der Steiermark im vergangenen Monat. Jetzt gab der 25-Jährige bekannt seine Stiefschwester Andreia Pimenta heiraten zu wollen.

Laut der "Marca" lernten sich Oliveira und Pimenta als Teenager kennen, als sein Vater ihre Mutter heiratete. Fortan als Stiefgeschwister, fanden die Beiden zu einander und hielten ihre blühende Romantik einige Jahre lang im Geheimen. „Vor der Liebe gab es eine große Freundschaft. Wir sind zusammen aufgewachsen “, sagte er kürzlich im portugiesischen Fernsehen. „Irgendwann wurde uns klar, dass es mehr als eine Freundschaft war, es ist eine sehr starke Liebe.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Desejos de uma santa Páscoa a todos vocês. Abracem quem puderem neste dia. Muito amor para todos ❤️ Estamos juntos #turma88 ???????? #fiquememcasa

Ein Beitrag geteilt von MiguelOliveira88 (@migueloliveira44) am

Sein Sieg in Spielberg, der größte seiner bisherigen Karriere, machte es wieder gut, dass der aufstrebende Stern aufgrund der neu arrangierten Saison gezwungen war, seine Hochzeit mit Andreia zu verschieben: „Wir wollten dieses Jahr heiraten, aber an diesem Wochenende hatte ich ein Rennen und wir mussten es auf das nächste Jahr verschieben."

Sein Vater, Paulo Oliveira, versicherte der spanischen "Marca", er habe dem Paar seinen Segen gegeben und gesagt: "Ich bin froh, dass mein Sohn die Frau seines Lebens heiratet."

Oliveira stieg letztes Jahr in die Topklasse der MotoGP ein und erzielte mit dem achten Platz sein bestes Ergebnis. Die laufende Saison hat Oliveira stark begonnen. Nach seinem ersten Triumph, belegt er derzeit den neunten Platz in der Weltmeisterschaftswertung.