UFC-Star McGregor mit Baseball-Blamage

"Der schlechteste Wurf aller Zeiten“

UFC-Star McGregor mit Baseball-Blamage

Baseball ist definitiv nicht Conor McGregors Sportart...

Superstar Conor McGregor ist dafür bekannt kräftig auszuteilen. Ob vor seinen Kämpfen im verbalen Duell oder später im Octagon, der UFC-Star lässt keine Gelegenheit aus seine Gegner mit Seitenhieben zu attackieren. Nun muss der exzentrische Ire allerdings beweisen, dass er auch einstecken kann. Ein blamabler Kurzauftritt im amerikanischen Baseball löste großes Gelächter im Netz aus.

Zum Geschehen: Der 32-Jährige durfte beim Spiel der Chicago Cubs den ersten Pitch werfen, eine Ehre, die nur wenigen Personen zu Teil wird. Doch anstatt sein Können mit dem Ball zu beweisen, wurde McGregor prompt zur Lachnummer. Sein Versuch landete meterweit neben dem Ziel!

 

 

 

Das Video von seinem Fehlwurf ging in den sozialen Netzwerken schnell viral und erreichte binnen weniger Stunden mehr als 2 Millionen Klicks. McGregor gab sich später gegenüber „Marquee Sports Network“ selbstkritisch: „Das war mit Abstand der schlechteste Wurf aller Zeiten!“

Comeback noch in 2021?

Bereits vor einigen Jahren zeigte McGregor, dass seine Stärken definitiv nicht im Werfen liegen. Beim Spiel des NFL-Teams Dallas Cowboys stellte er sich keinen Deut besser an. Sein Show-Wurf missglückte ihm ebenfalls.

Das einzig Positive an der Aktion ist vermutlich sein aktueller Gesundheitszustand. McGregor scheint sich von seiner Horror-Verletzung am Schienbein gut zu erholen.
UFC-Präsident Dana White ließ sogar durchklingen, dass McGregor noch in diesem Jahr eine Rückkehr ins Octagon anstrebe.