Protz-Bild ging nach hinten los

McGregor: Mega-Wirbel um dieses 'Koks-Foto'

UFC-Ikone Conor McGregor sorgt mit einem Bild auf Social Media für viel Aufregung im Netz.

MMA-Fighter Conor McGregor ist bekannt dafür seinen "erkämpften" Reichtum in der Öffentlichkeit zu inszenieren. Vor Kurzem hat der exzentrische Ire ein Foto auf Instagram gepostet, das ihn mit einer äußerst luxuriösen Uhr ablichtet. Genauer gesagt trägt er eine Rolex Yacht-Master II um sein Handgelenk. Das schmucke Stück ist schlanke 50.000 Dollar (rund 42.500 Euro) wert.

 

 

Soweit so gut...

Doch wirft man einen genaueren Blick auf den Schnapschuss so fällt einem ein fragwürdiges Detail auf: Weißes Pulver auf dem Tisch!

© Instagram/thenotoriousmma
McGregor: Mega-Wirbel um dieses 'Koks-Foto'

Ist das etwa Kokain? Große Verwunderung herscht nun bei den Fans. Im Netz stellt man sich eine Reihe an Fragen: „Ist das etwa Backpulver auf dem Tisch?“, will ein User wissen. Ein anderer meint: „Der Tisch sieht ganz schön pudrig aus ...“

Vorwürfe der Vergewaltigung

Derartige Eskapaden sind für den einstigen UFC-Champion keine Neuheit. Im Jahr 2018 soll McGregor im Drogenrausch eine Frau in einem Hotel in Dublin angeblich vergewaltigt haben. Zwei Jahre später wurde McGregor auf Korsika festgenommen, als nach einer wilden Party mehrere Frauen sexuell belästigte. Auch hier soll es vorher zum Kontakt mit Kokain gekommen sein.

Sollte dem Kämpfer Drogenkonsum nachgewiesen werden, so droht ihm eine Sperre von zwei Jahren!

Sein Comeback in ins Octagon ist nach seiner Horror-Verletzung im Juli eigentlich im Frühjahr 2022 geplant.