Hier feiert Novak Djokovic mit dem 'Corona-Dance'

Mega-Party vor Ansteckung

Hier feiert Novak Djokovic mit dem 'Corona-Dance'

Tennis-Stars feierten ausgelassen in Belgrad - nun sind schon vier von ihnen mit Corona infiziert. 

Belgrad, 14. Juni 2020. Zum Abschluss der ersten Adria-tour-Station lässt es Organisator Djokovic mit seinen Kollegen noch einmal ordentlich krachen. Die Tennis-Stars feiern im exklusiven Lafayette Cuisine Cabaret Club mit nacktem Oberkörper ab. Ausgelassene Stimmung, laute Musik und Grölerei. Alexander Zverev hat einen goldenen Sektkübel auf und brennende Wunderkerzen in der hand. Mittendrin: Österreichs Tennis-Ass Dominic Thiem. Alle genießen sichtlich, dass die Corona-Vorsichtsmaßnahmen Anfang Juni aufgehoben wurden.

Im Vorfeld hatte Djokovic mit dem kurz später positiv getesteten Baskeball-Star Nikola Jankovic posiert - auf Social Distancing oder Gesichtsmasken wurde ebenso gepfiffen wie beim Tennis-Turnier, wo sich 3.000 Fans auf der Tribüne drängten. Thiems Glück: Er flog am Tag nach der Belgrad-Party im Privatjet heim nach Österreich und vergangenes Wochenende weiter nach Nizza zum nächsten Einladungsturnier. Dort wurde im Gegensatz zu Belgrad auf Covid-19-Vorsichtsmaßnahmen geachtet. Thiem ließ sich inzwischen dreimal testen: Nach der Ankunft aus Serbien, in Nizza und letzten Montag in auf dem Flughafen in Wien-Schwechat. und gab Entwarnung: "Alles negativ, ich bin erleichtert."

Djokovic und Ehefrau Jelena nach Zadar-Event positiv

Novak Djokovic ist nicht mit dem blauen Auge davongekommen. Im Gegenteil: Der Weltranglistenerste hat sich wie (bisher) drei weitere Spieler bei der von ihm mitorganisierten Adria-Tour der Tennisprofis mit dem Coronavirus infiziert. Fehlende Hygienebestimmungen und ein scheinbar sorgloser Umgang mit der Corona-Pandemie hatte den Serben in den vergangenen Tagen viel und harsche Kritik eingebracht.
 
 Nach seiner Rückkehr in Belgrad habe er sich testen lassen, berichtete Djokovic am Dienstag in einer Erklärung. Er hatte vergangene Woche in Zadar auch das zweite Turnier der Adria-Tour gespielt. "Mein Ergebnis ist positiv, genau wie das von Jelena (Ehefrau/Anm.), während die Ergebnisse unserer Kinder negativ sind", gab Djokovic bekannt, der schrieb, keine Symptome zu haben. "Jeder einzelne Infektionsfall tut mir sehr leid. Ich hoffe, dass dies von niemanden die gesundheitliche Situation verkompliziert, und es jedem wieder gut gehen wird. Ich werde die nächsten 14 Tage in Selbstisolation bleiben und den Test in fünf Tagen wiederholen."