Erster NFL-Spieler mit Coronavirus infiziert

nfl

Erster NFL-Spieler mit Coronavirus infiziert

Artikel teilen

Auch die amerikanische NFL bleibt nicht vom Coronavirus verschont. Nun gibt es den ersten infizierten Spieler.

Die Sportwelt ist seit Wochen im Stillstand. Einige positive Covid-19-Fälle gab es bis jetzt auch unterr zahlreichen Sportlern. So auch bei Football-Spieler Brian Allen. Sein Club, die Los Angeles Rams, gaben bekannt, dass Allen in den vergangenen drei Wochen zwei Mal positiv auf das Virus getestet wurde. Der Center der Rams ist als erster Spieler der National Football League (NFL) mit dem Coronavirus infiziert.

Alle Trainingsgelände der NFL-Teams sind wegen der Pandemie derzeit gesperrt. Einzig Spielern, die dezeit Reha-Maßnahmen wahrnehmen müssen, ist der Zutritt gewährt.

OE24 Logo