Bernhard Raimann Vertrag Colts

Vier-Jahres-Vertrag mit rund 5,5 Mio. Dollar

Tinte trocken: Raimann unterschreibt bei Colts

Artikel teilen

Österreichs NFL-Hoffnung Bernhard Raimann hat seinen Vertrag bei den Indianapolis Colts unterschrieben.

Das gab das Team aus der Football-Profiliga am Freitag bekannt. Der 24-jährige Burgenländer war Ende April als erster Österreicher in der Geschichte des NFL-Drafts ausgewählt worden - in der dritten Runde an 77. Stelle. Der Rookie-Vertrag des Offensive Tackles läuft für vier Jahre und soll mit rund 5,5 Mio. Dollar (5,2 Mio. Euro) dotiert sein.

Top-Chancen auf NFL-Einsatz

Raimann hat ausgezeichnete Chancen, im Herbst als erster Österreicher, der nicht auf der Spezialposition des Kickers beheimatet ist, ein NFL-Spiel zu bestreiten. Der frühere Vienna-Vikings-Mann bekleidete am College die Position des Left Tackles. Auf dieser könnte bei den Colts nach dem Abgang von Altstar Eric Fisher zwar Matt Pryor der erste Konkurrent sein. Der Club will laut Angaben von General Manager Chris Ballard aber die fünf besten verfügbaren Spieler in seiner Offensive Line auf dem Feld haben. Dafür hat Raimann gute Karten.

Ihr erstes Saisonspiel bestreiten die Colts am 11. September bei den Houston Texans. Davor stehen im August noch Vorbereitungsspiele gegen die Buffalo Bills, Detroit Lions und Tampa Bay Buccaneers auf dem Programm.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo