Michael Raffl Dallas Stars

Play-off-Chancen trotz 2:6 noch vorhanden

Bittere Niederlage für Raffl und die Stars

Artikel teilen

Michael Raffl und die Dallas Stars müssen weiter warten bis sie ihr Play-off-Ticket in der Tasche haben.

Die Dallas Stars mit Michael Raffl haben in der NHL am Montag eine 2:6-Pleite bei den Vancouver Canucks kassiert, liegen aber weiter aussichtsreich im Play-off-Rennen. Die Texaner nehmen in der Western Conference weiterhin den zweiten Wildcard-Platz hinter den punktegleichen Nashville Predators ein.

Erster Verfolger ist vier Zähler zurück Las Vegas, das den New Jersey Devils daheim 2:3 unterlag. Die Golden Knights haben zudem ein Spiel mehr ausgetragen als Nashville und Dallas, die noch sechs Partien zu bestreiten haben. Auch Vancouver darf nach dem sechsten Erfolg in Serie mit fünf Punkten Rückstand noch hoffen.

Ergebnisse National Hockey League (NHL) vom Montag:
Vancouver Canucks - Dallas Stars (mit Raffl) 6:2, Arizona Coyotes - Carolina Hurricanes 3:5, Vegas Golden Knights - New Jersey Devils 2:3., Chicago Blackhawks - Calgary Flames 2:5, Colorado Avalanche - Washington Capitals 2:3, Seattle Kraken - Ottawa Senators 4:2
 

OE24 Logo