Andreas Felder soll Pointner nachfolgen

Neuer Chef für Schlieri & Co.

Andreas Felder soll Pointner nachfolgen

Überraschung: Felder (52) soll Pointner als Skisprung-Chef ablösen.

Der Umbruch im Österreichischen Skiverband (ÖSV) geht weiter. Diese Woche soll laut ÖSV-Sportdirektor Hans Pum die Entscheidung um Adler-Chef Alexander Pointner fallen. Am Wochenende sickerte durch, dass Andreas Felder neuer Boss von Schlierenzauer, Diethart und Co. werden soll.

Karriere
Der Tiroler aus Hall war in den 1980er und frühen 1990er Jahren einer der erfolgreichsten Skispringer. Er holte 25 Weltcupsiege, einmal den Gesamtweltcup (1991) und 1992 Olympia-Silber mit der Mannschaft in Albertville (FRA).