Aufregung um Schild-"Rücktritt"

Marlies ist topfit

Aufregung um Schild-"Rücktritt"

Amis verwechseln Martina & Marlies.

Einige Ski-Fans hat es am Mittwoch sicher gerissen. Auf der Facebook-Seite der WM 2015 in Vail/Beaver Creek war zu lesen: "Die Österreicherin Marlies Schild erklärt wegen ernsthafter Rückenprobleme ihren Rücktritt vom Skirennsport. Schild gewann zahlreiche Olympia- und Welcup-Rennen - viel Glück marlies!" Doch ein Blick auf das Foto des verlinkten Artikels lässt uns aufatmen: Es handelt sich um den Rücktritt der Schweizerin Martina Schild, die nur einen Weltcup-Sieg (Abfahrt Lake Louise 2007) verbuchen konnte. Peinlicher Irrtum!

Schild fit und stark
Unsere marlies Schild wurde zwar, wie sie erst vor wenigen Tagen gestand, in den vergangenen Jahren ebenfalls von argen Rückenschmerzen geplagt. Doch die sind durch eine selbst gewählte Pause im Frühjahr verschwunden. Zurzeit nützt Marlies die Top-Bedingungen am Mölltaler Gletscher und ist laut Trainer Stefan Bürgler so gut drauf wie schon lange nicht! (okk)

Diashow: So sexy ist der Damen-Weltcup

So sexy ist der Damen-Weltcup

×