Vienna Capitals

Testspiel

Eiskalte Caps siegen 6:1

Endilch ein voller Erfolg für die Vienna Capitals. Nach zwei Testspiel-Niederlagen feiern die Caps einen 6:1 Kantersieg gegen den tschechischen Verein HC Havirov.

Die Caps-Spieler wollten Revanche nehmen. Nach zwei matten Vorstellungen gegen tschechische Auswahlen sollte im dritten Vorbereitungsspiel endlich ein Sieg her. Ein Treffer von David Schuller, nach Bilderbuch-Zuspiel von Darcy Werenka, eröffnete den Torreigen. In der 10.Minute scorte Austro-Kandier Werenka das 2:0. Die Spieler des HC Havirov antworteten mit Härteeinlagen und das logische Überzahlspiel nützen die Caps zum dritten Treffer durch Wren (18 min.) In dieser Tonart ging es auch im zweiten Drittel weiter.

Souveräne Caps
David Schuller erzielte seinen zweiten Treffer ehe die Tschechen mit einem Short-Handed Goal kurzweilig auf 1:4 stellen konnten. Postwendend die Antwort der Wiener: Powerplay-Tor von Gavin Morgan zum 5:1.Im Schlussdrittel spielte die Boni-Truppe ihren Vorsprung eiskalt nach Hause. Neuzugang Jeff MacMillan stellte mit seinem ersten Tor für die Caps den Endstand von 6:1 her.