Eishockey Nationalteam

Nationalteam

Abstiegs-Thriller: Finale für unser Team

Artikel teilen

Auf Österreich wartet heute (19:20) gegen Großbritannien das Endspiel um den Klassenerhalt.

Unser Nationalteam hat in Finnland bisher eine starke WM gespielt - mit dem Klassenerhalt könnten sich die Cracks heute (19.20) selbst belohnen. Schon ein Punkt genügt, um zum zweiten Mal seit 18 Jahren nicht abzusteigen. "Das wichtigste Spiel dieser WM steht an. Wer im Eishockey als Profi bestehen will, der liebt solche Aufgaben, wo es um viel geht", sagt Roger Bader, der heute sein 100. Spiel als österreichischer Teamchef bestreiten wird.

Der Schweizer: "Eine schöne Zahl, aber sie bedeutet mir nur was, wenn wir gewinnen." Nach dem gestrigen freien Tag gehen seine Cracks ausgeruhter in den Showdown. Österreich hat seit zehn Jahren nicht mehr gegen Großbritannien gespielt, die letzte Niederlage gab es 1961. Dennoch warnt Bader: "Großbritannien ist auf dem Level von uns, es ist eine 50:50-Partie. Sie sind seit drei Jahren in der A-Gruppe, wir sind der Herausforderer und wollen ihren Platz." Unser Team hat es heute selbst in der Hand. 

OE24 Logo