Neue Eigentümer für New York Islanders

Eishockey

Neue Eigentümer für New York Islanders

Artikel teilen

Deal von Grabner-Klub muss von NHL erst abgesegnet werden.

Die New York Islanders, der Club von Österreichs Eishockey-Teamstürmer Michael Grabner, bekommt neue Eigentümer. Wie die Islanders am Dienstag bekannt gaben, übernimmt eine Gruppe um Jon Ledecky und den englischen Investor Scott Malkin zunächst einen substanziellen Minderheitsanteil am Club der National Hockey League (NHL) und in zwei Jahren die Mehrheit.

Der Deal mit dem bisherigen Eigentümer Charles Wang, der seit 2004 Allein-Eigentümer der Islanders ist, muss von der NHL noch abgesegnet werden. Die Islanders spielen ab Oktober ihre letzte Saison im Nassau Coliseum in Uniondale und bestreiten ab der Saison 2015/16 ihre Heimspiele im Barclays Center in Brooklyn.
 

OE24 Logo