penguins jubel

Eishockey

Penguins starten mit Sieg

Artikel teilen

Pittsburgh gewinnt erstes Conference-Finale gegen Carolina 3:2.

Die Pittsburgh Penguins haben am Montag ihr Final-Auftaktmatch in der NHL-Eastern-Conference gegen die Carolina Hurricanes daheim 3:2 gewonnen. In einer ausgeglichenen Partie wurde es in der Schlussphase besonders spannend, als Joe Corvo in der 59. Minute für Carolina auf 2:3 verkürzte. Anschließend drängten die Gäste vehement auf den Ausgleich, doch Pittsburgh-Goalie Marc-Andre Fleury rettete den Sieg mit zwei starken Aktionen innerhalb der letzten 30 Sekunden.

Pittsburgh Penguins - Carolina Hurricanes 3:2 - Stand in der Serie 1:0

OE24 Logo