Raffl punktet bei Flyers-Sieg

NHL

Raffl punktet bei Flyers-Sieg

Philadelphia fertigt Detroit 5:0 ab, Raffl liefert Assist zum dritten Tor.

Drei Tage nach dem 1:6-Heimdebakel gegen die Boston Bruins haben die Philadelphia Flyers ihre Fans in der nordamerikanischen Eishockey-Liga (NHL) versöhnt. Die Flyers fertigten am Dienstag die Detroit Red Wings mit 5:0 ab. Der Kärntner Michael Raffl bereitete vor rund 20.000 Zuschauern im Wells Fargo Center einen Treffer vor.

Die Flyers beendeten damit ihre Negativserie nach vier Niederlagen in Folge. Raffl, der von der ersten in die vierte Linie mit Adam Hall und Chris VandeVelde versetzt worden ist, leistete die Vorarbeit zum 3:0 von Hall (32.).

Ergebnisse
Philadelphia Flyers - Detroit Red Wings 5:0
Boston Bruins - Florida Panthers 6:2
Toronto Maple Leafs - Tampa Bay Lightning 3:2
Columbus Blue Jackets - Ottawa Senators 2:3
Buffalo Sabres - Washington Capitals 4:5 n.V.
Montreal Canadiens - Carolina Hurricanes 3:0
St. Louis Blues - New Jersey Devils 3:0
Winnipeg Jets - Nashville Predators 3:4
Phoenix Coyotes - Los Angeles Kings 3:0
Calgary Flames - Chicago Blackhawks 5:4 n.V.
Anaheim Ducks - Minnesota Wild 2:4