Es ist für das Hirscher-Wochenende angerichtet

Klammers Kommentar

Es ist für das Hirscher-Wochenende angerichtet

Svindal traue ich im RTL keinen Top-3-Platz zu.

Der Vorteil in Kranjska Gora liegt eindeutig bei Marcel Hirscher. Der Hang am Podkoren kommt ihm mehr als Aksel Lund Svindal entgegen. Es ist oben steil, dann wird es ein wenig flacher, aber der Zielhang ist schon wieder auf der schwierigen Seite. Das gesamte Gelände erlaubt eher eine enge Kurssetzung. Natürlich kann Svindal im Riesentorlauf überraschen, nur davon gehe ich nicht aus. Einen Top-3-Platz traue ich ihm nicht zu, er wird sich irgendwo zwischen den Rängen fünf und zehn einreihen.

Eigentlich ist alles für ein Hirscher-Wochenende angerichtet. Egal, wie widrig die Verhältnisse in Kranjska Gora sind, Hirscher wird nichts anbrennen lassen. Wenn du so wie er vor Selbstvertrauen strotzt, dann wird vieles zum Selbstläufer. Dazu kommt, dass er sich am Sonntag die Slalom-Wertung vorzeitig sichern kann. Nur davon sollte er sich lieber nicht beeinflussen lassen. Marcel, zieh dein Programm wie gewohnt durch, und du wirst am Ende als Sieger dastehen!