hannu manninen

Nordische Kombi

Hannu Manninen führt in der Ramsau

Artikel teilen

Finnischer Dauerbrenner nach Massenstart-Bewerb in Front. Österreich vor dem Springen in Lauerstellung.

Der Finne Hannu Manninen führt das Klassement des Massenstart-Bewerbs zum Weltcup der Nordischen Kombination in Ramsau am Dachstein nach dem 10-km-Langlauf an. Der dreifache Weltcup-Gesamtsieger hat vor dem Springen (2 Durchgänge) am Nachmittag (16:00) umgerechnet 0,2 Punkte Vorsprung auf den Norweger Magnus Moan. Bester Österreicher in der Loipe war Felix Gottwald als Siebenter (3,2 Punkte zurück), Willi Denifl war 14. (7,4).

Lillehammer-Sieger Christoph Bieler hat als starker Springer mit nur 8,2 Punkten Rückstand (17.) gute Chancen auf einen Spitzenplatz.

OE24 Logo