Herzinfarkt! Biathletin stirbt bei Rennen

Drama um Russin

Herzinfarkt! Biathletin stirbt bei Rennen

21-Jährige starb bei einem Rennen der nationalen Meisterschaften.

 Die russische Biathletin Alina Jakimkina ist bei den nationalen Meisterschaften im sibirischen Tjumen nach einem Herzinfarkt verstorben. Die 21-jährige Sportstudentin aus Ischewsk kollabierte auf dem letzten Abschnitt des 15-km-Rennens. Obwohl Jakimkina sofort von Ärzten versorgt wurde, kam für sie jegliche Hilfe zu spät.

Alexander Krawzow, Prsäident des russischen Biathlon-Verbands -  sprach von einer "schockierenden und tragischen" Nachricht. Bei vorherigen Untersuchungen sollen keine Gesundheitsprobleme sichtbar geworden sein, die Behörden ordneten eine Obduktion an.