Junge Adler im Teambewerb auf Rang 3

Skispringen

Junge Adler im Teambewerb auf Rang 3

Im polnischen Zakopane siegte Slowenien vor Deutschland.

Österreichs verjüngtes Skisprung-Nationalteam hat am Samstag in Zakopane im Weltcup-Teamspringen den dritten Platz belegt. Das Quartett Michael Hayböck, Manuel Poppinger, Thomas Diethart und Gregor Schlierenzauer, das nach dem ersten Durchgang noch knapp hinter Deutschland Zweiter war, musste sich Slowenien und Deutschland geschlagen geben.

Am Sonntag (14.00 Uhr/live ORF 1) geht am gleichen Schauplatz noch ein Einzelbewerb in Szene.