Kombination: Skispringen abgesagt

Sturm in Lahti

Kombination: Skispringen abgesagt

Skispringen: Quali in Lahti wegen zu starker Windböen abgesagt

 Neben den Nordischen Kombinierern waren auch die Skispringer am Freitag in Lahti zur Untätigkeit gezwungen. Windböen von bis zu 20 Metern pro Sekunde machten eine Durchführung der Qualifikation für den Weltcup-Bewerb am Samstag unmöglich. Über den weiteren Zeitplan werden die Mannschaftsführer am Samstag um 13.00 Uhr entscheiden. Geplant ist ein Probedurchgang um 16 Uhr sowie das Teamspringen um 17 Uhr. Für Sonntag ist der Einzel-Weltcup angesetzt.