Ligety & Miller fahren diesen Wunder-Ski

Formel-1-Technologie

Ligety & Miller fahren diesen Wunder-Ski

KERS-System und Tests rund um die Uhr.

Nach der neuerlichen Ligety-Show fragen sich alle: Was ist dran am Head-Wunderski? Ted Ligety 1,32 Sekunden vor seinem Sensations-Kollegen Bode Miller (36) und 1,82 Sekunden vor Marcel Hirscher. Unser bester Skirennläufer rätselte nach dem Riesentorlauf in Beaver Creek: "Wenn es eine Erklärung für diese Überlegenheit gibt, dann her damit!"

ÖSTERREICH erkundigte sich in der Head-Entwicklungsabteilung und erfuhr: Ligety hat bereits vor zwei Jahren, als das neue FIS-Reglement bekannt wurde, begonnen, den Ski zu entwickeln. Beim Weltcup-Finale in Schladming 2012, als alle noch die leichter zu fahrenden (und inzwischen verbotenen) alten Modelle verwendeten, testete der US-Star bereits die neuen Ski - und wurde nur 25. Seither ist er allen voraus. Bei 9 Siegen (inklusive WM) und zwei 3. Plätzen stand Ligety jedes Mal am Podest. Eine unglaubliche Serie!

Wie in der Formel 1: Extra- Boost mit KERS-Energie

Ligety holt offenbar das Maximum aus seinem Material-Paket. Aber was kann der Head-Wunderski? "Es ist auffällig, dass die Geräte von Ligety und Miller unglaublich ruhig auf der Piste liegen", staunt der Weltcup-erfahrene ORF-Experte Hans Knauß. Das I-GS-Modell der World Cup Rebels-Serie ist 1,95 Meter lang und wurde komplett nach Ligetys Wünschen angefertigt. Eine Aluminium-Fiberglas-Laminat-Kombination und ein Holzkern (Buche-Esche) verleihen dem Sandwich-Konstrukt jene Laufeigenschaften, um die Ligety von der Konkurrenz so beneidet wird.

Dazu kommt, dass der Ski wie in der F 1 KERS-Energie speichert und die bei jedem Schwung geballt freigibt. Ein zusätzlicher Boost. "Alles funktioniert aber nur, weil Ted Bindungsplatte, Bindung und Schuh optimal darauf abgestimmt hat", erklärt Head-Entwicklungschef Bernhard Riepler. Dabei nützt er Top-Infrastruktur. Ein Testteam ist quasi rund um die Uhr im Einsatz. Bereits jetzt testet die Truppe in Val d'Isère den Ski für den nächsten RTL heraus. Hirscher muss sich warm anziehen!

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×