Hirscher bietet Bierprämie

Feuz Punkte abnehmen

Hirscher bietet Bierprämie

Hirscher führt im Weltcup, in den nächste 3 Rennen kann aber nur Feuz punkten.

Mit den 80 Punkten, die er Sonntag in Crans Montana einfuhr, legte Marcel Hirscher vor. Mit 1.135 Punkten hat er 92 Punkte Vorsprung auf den vor zwei Wochen am Meniskus operierten Ivica Kostelic aus Kroatien. Beide werden die Speed-Rennen in Kvitfjell (Freitag und Sonntag Super-G, Samstag Abfahrt) vorm TV verfolgen. Und mitrechnen, wie viele Punkte Speed-Spezialist Beat Feuz (mit 1.040 Punkten 95 hinter Hirscher) einfährt.

Bier-Prämie
Nach dem für ihn enttäuschenden Crans-Montana-Wochenende (insgesamt nur 37 Punkte) macht sich Feuz in Norwegen wieder Hoffnungen. Auf der Olympia-Abfahrt von 1994 fuhr er im Vorjahr seinen ersten Weltcupsieg ein. Der Schweizer weiß: Er muss als Weltcup-Leader aus Norwegen zurückkommen. Doch Hirscher gibt seinen Teamkollegen Reichelt & Co. als besondere Motivation mit auf den Weg: „Jeder, der Feuz Punkte abnimmt, wird von mir auf eine Runde Bier eingeladen.“

Danach stehen nur mehr sechs Entscheidungen am Programm – vier davon in technischen Disziplinen, wo Hirscher heuer schon achtmal gewonnen hat.

Hirscher-Joker
Dazu kommt der Super-G in Schladming, auf der WM-Strecke für 2013. Dort hat Hirscher bereits trainiert, und er ist vom steilen Gelände angetan. ÖSV-Techniktrainer Mike Pircher: „Marcel will dort beim Weltcupfinale unbedingt fahren.“ Und notfalls noch nicht eingeplante Weltcuppunkte erobern.

Diashow: Die stärksten Bilder von Marcel Hirscher

Die stärksten Bilder von Marcel Hirscher

×