Penz/Fischler wieder am Podest

Rodeln

Penz/Fischler wieder am Podest

Rodel-Duo belegt in Lake Placid starken dritten Rang.

Peter Penz und Georg Fischler sind beim Rodel-Weltcup auf der Kunstbahn von Lake Placid im Doppelsitzer auf Rang drei gefahren und damit auch im dritten Saisonrennen auf dem Podest gestanden. Die beiden Tiroler mussten sich nur zwei deutschen Schlitten geschlagen geben.

Toni Eggert/Sascha Benecken feierten ihren dritten Sieg hintereinander, dahinter folgten die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt (0,360 zurück) und Penz/Fischler (0,480). Penz/Fischler verbesserten sich im zweiten Lauf von Rang fünf noch um zwei Plätze und liegen in der Weltcup-Gesamtwertung unverändert auf Rang zwei.