Seifriedsberger in Trondheim starke Dritte

Damen-Skispringen

Seifriedsberger in Trondheim starke Dritte

Österreicherin muss sich nur Hendrickson und Takanashi geschlagen geben.

Jacqueline Seifriedsberger hat am Freitag zum siebenten Mal in dieser Saison den Sprung auf das Siegespodest geschafft. Die 22-jährige Oberösterreicherin und zweifache WM-Medaillengewinnerin musste beim vorletzten Weltcup-Skispringen der Damen in Trondheim so wie bei den Titelkämpfen im Val di Fiemme nur Weltmeisterin Sarah Hendrickson aus den USA und der Japanerin Sara Takanashi den Vortritt lassen. In die Weltcup-Ränge schaffte es auch die erst 15-jährige Mixed-Vizeweltmeisterin Chiara Hölzl mit Platz 26.

Die Entscheidung im Damen-Weltcup ist ja bereits zugunsten von Takanashi gefallen, der letzte Bewerb geht am Sonntag auf der Holmenkollen-Großschanze in Oslo in Szene. Seifriedsberger liegt in der Gesamtwertung 16 Punkte hinter Coline Mattel (FRA) auf Rang vier.

Ergebnisse
1. Sarah Hendrickson (USA) 283,0 Punkte (101,5/101 m)
2. Sara Takanashi (JPN) 274,9 (105/100)
3. Jacqueline Seifriedsberger (AUT) 271,2 (99/102)

4. Jessica Jerome (USA) 270,6 (98,5/97)
5. Katja Pozun (SLO) 259,7 (96,5/97,5)
6. Coline Mattel (FRA) 258,4 (93/97,5)
26. Chiara Hölzl (AUT) 228,1 (93/90)