Dreßen wieder auf der Piste

Comeback von Kitz-Sieger

Dreßen wieder auf der Piste

Artikel teilen

Rund zwei Monate nach seiner Hüft-Operation kehrte Thomas Dreßen, der Kitzbühel-Sieger von 2018 wieder uaf die Skipiste zurück.

Abseits des Speed-Wochenendes in Kitzbühel gibt es aus Deutschland erfreuliche Nachrichten. Thomas Dreßen, der beste Abfahrer unseres Nachbarlandes trainiert wieder für sein Blitz-Comeback.

Dreßen hofft auf WM-Start

Der 27-Jährge Dreßen ist rund zwei Monate nach seiner Hüft-Operation auf die Piste zurückgekehrt. Der Kitzbühel-Sieger von 2018 postete in den sozialen Medien am Donnerstag ein Video, das ihn am Kasberg in Oberösterreich zeigt. "Endlich! Zurück, wo ich hingehöre", schrieb er dazu. Derzeit ist nur lockeres, freies Fahren möglich, Dreßen hofft aber noch auf die Teilnahme an der WM im Februar in Cortina d'Ampezzo.

OE24 Logo